Trendwende? Insolvenzen nehmen im Mai zu

Nachdem das statistische Bundesamt (Destatis) noch im Juli einen Rückgang der Unternehmensinsolvenzen für April 2017 um rekordverdächtige 16,7% vermeldet hatte, nun die (zumindest statistische) Kehrtwende: Laut Destatis stieg die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Mai 2017 um 1,6% im Vorjahresvergleich an.

Auch im Hinblick auf die bisherigen Vergleichszahlen (s. z.B. hier) sollte man aber mit der Verkündung einer Trendwende bei den  Insolvenzen eher vorsichtig sein: die absolute Differenz zwischen den Zahlen für April und Mai ist so hoch, dass die Annahme eines statistischen Sondereffektes nahe liegt.

1 Gedanke zu “Trendwende? Insolvenzen nehmen im Mai zu

Schreibe einen Kommentar